Australian Shepherd's  vom Landhaus Hellerwiesen

Start

Neuigkeiten

Abzugeben
Fragestunde
Schenk mir
einen Hund!

Familie und Hund

Erbtoxine

Wir und unsere Welpen

Welpen

Welpen-spielstunden
Danke an alle!

Ihr Besuch
bei uns

 Fotogalerie

Ergänzende Information

Kleines Hunde
1&1

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Ein offenes Dankeschön!

Meine Praxis führt dazu, daß zu unsren neuen Welpen-Eltern Ärzte, Kinderärzte, Kieferchirurgen, Zahnärzte, Tierärzte und Heilpraktiker gehören.

Allen gemeinsam ist, dass sie, wie wir, das Tier individuell als Lebewesen und eigene Meinung auf vier Beinchen betrachten. Sie lassen erfahrungsgemäß den Welpen und späteren Junghunden die Zeitfenster die sie in ihrer Entwicklung wie ein Kind benötigen und erfreuen sich an soviel Lebensfreude und Spaß am gemeinsamen Miteinander!

 Hier Auszüge aus den letzten Rückmails:

Hallo Frau Schmid,

wir hatten im Februar Maxx im Alter von 11 Wochen bei Ihnen abgeholt.
Jetzt wollte ich Ihnen mal kurz Meldung geben wie es ihm geht - mittlerweile im stolzen Alter von 12 Monaten.

Wir sind zur Zeit in Urlaub in Südtirol und Joey gefällt es hier sehr sehr gut. Er ist sogar "Hotel-tauglich".....er macht das wirklich ganz ganz toll...anbei 2 Bilder von unserm Urlaub.... hier trifft er auch viele andere Hund und versteht sich mit allen prächtig!

Er ein ganz ganz toller Hund. Ich war wirklich erstaunt wie schnell er sich in unsere Familie integriert hat. Erstaunlich war, dass er sich von keinem fremden Geräusch (Staubsauger oder Küchenmaschine) hat aus der Ruhe bringen lassen. Er hat auch sehr schnell verstanden, dass Nachmittags, wenn ich Nachhilfeschüler habe, nichts geboten wird und er brav in seinem Körbchen dösend abwartet bis wieder jemand Zeit für ihn hat.

Den "Hütehund" erkennt man auch sehr deutliche in ihm...wenn wir spazieren sind und meine Töchter laufen abseits des Weges so wird er unruhig und lässt sie nicht mehr aus dem Blick, er läuft erst wieder nach vorne orientiert weiter wenn sie wieder bei uns sind.

Hier im Urlaub haben wir ihn jetzt auch schon frei (ohne Leine) laufen lassen und auch das klappt hervorragend!!

Sie merken, wir sind voll und ganz glücklich mit diesem sehr hübschen Aussie (kein Spaziergang vergeht ohne dass mir ein Passant sagt was das für ein hübscher Hund ist).....vielen Dank nochmals an Sie!!!!!!

Bis auf weiteres
Ihre Sabine Maier
 

Von: info@   Gesendet: Dienstag, 15. Februar 2019   21:33
An: Ursula Schmid
Betreff: gut angekommen

Guten Abend Frau Schmid,

wir sind dank Ihrer Decke trocken angekommen. Unsere Jungs & die Oma
haben Fiby liebevoll empfangen. Sie hat getrunken & gefressen,
das Nachtlager ist eingerichtet & wir möchten uns  vor allem wegen Ihrer liebevollen Erklärung und Aufzucht bedanken.
Sie sind ein Geschenk des Herrn, voller Dankbarkeit wünschen wir Ihnen & Ihren Lieben

alles Gute,
herzliche Grüße nach Eschenbach

J. & H. Fr.

Von: info@   Gesendet: Sonntag, 10. Februar 2019   10:30
An: Ursula Schmid
Betreff: Bilder von Elli

Hallo Frau Schmid,

wir freuen uns ganz doll auf unsere kleine Elli und sind soooo glücklich, dass wir sie bekommen. Unser Papa hat heute morgen schon vor 9 Uhr begonnen den Platz für sie vorzubereiten. Es wäre ganz toll, wenn sie uns ein paar Bilder von Elli auf diese Adresse schicken könnten, denn wir können es schon gar nicht mehr erwarten, und bis Samstag finden wir es  noch voll lang. Wir machen es so: wenn ich am Montag Musik zurückbekommen habe und am Dienstag Mathe, muss Felicia am Mittwoch nur noch Musik schreiben. Am Donnerstag haben wir beide den ganzen Tag Schule und den Freitag bringen wir dann hoffentlich auch noch rum.

Und dann ist endlich am Samstag der WWA!!!!!

Vielen Dank im voraus und viele Grüße

Alexander und Felicia

Von: info@   Gesendet: Dienstag, 24. Februar 2019   19:56
An: Ursula Schmid
Betreff: Unser Sonntag

Hallo Frau Schmid,
wir sind gut nachhause gekommen. Ihr Impuls Carlos war genau das Richtige.
Die Kinder wollten noch überlegen und rätselten im Auto, da meinte mein Mann plötzlich Schluß jetzt der heißt Carlos und fertig. Wir sind alle über glücklich und es klappt alles sehr gut.
Als wir ins Haus kamen wedelte er fröhlich mit dem Schwanz. Die Nacht war auch gut, einmal pinkeln und einmal groß.
Er hat nichts gefressen, aber als meine Freundin heute mittag kam, fing er plötzlich an zu fressen. Das ist die Tante wo er hin muss, wenn wir mal weg wollen.
Ist doch schon mal ein gutes Zeichen. Vielen Dank noch mal, es hat uns sehr gut gefallen bei ihnen, die Liebe und Achtung dem Tier gegenüber war deutlich zu spühren.
Ich könnte noch viel sagen ,doch nun hör ich auf sonst müssen sie so viel lesen und ich schreiben. Liebe Grüße aus Neuffen und ein Wuff von Carlos, Familie K.

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: "******Preiss" [mailto:@gmx.de]

Gesendet: Samstag, 9. März 2019 18:17

An: e-u-schmid@t-online.de

Betreff: neues von Bella


Hallo Frau Schmid,

 

Nach wenigen Wochen sind wir und Bella ein gutes Team geworden.

Bella macht uns allen sehr viel Freude und ist eine ganz tolle Freundin,vor allem lernt sie gern und schnell.

Bella ist ein so lieber,schöner Hund,so dass wir sie uns aus unserem Leben gar nicht mehr wegdenken können.

Außerdem wollten wir uns auch noch ganz herzlich für die vielen guten Tipps und das nette Buch bedanken,das sie uns geschenkt haben.

 

Schönes Wochenende noch

Familie P. mit Bella

 

P.s: Wir haben noch Bilder von Bella mitgeschickt

Wir finden Ihre Wertschätzung unsererseits  bemerkenswert! Und das beim heutigen "Leben im Zeitraffer"!
Vielen Dank daß Sie uns so ernst nehmen wie wi
r Sie!
Dadurch fällt uns die viel zu frühe Trennung von unseren Babies sehr viel leichter, weil wir fühlen, daß Sie Ihr neues Familienmitglied lieben werden.

Danke, dass Sie uns zum vereinbarten Zeitpunkt pünktlich besuchten (die Welpchen haben nur kurze Wachphasen).
Danke, dass Sie uns bei Stau rechtzeitig informierten daß es später wird.
Danke, dass Sie unsere Website aufmerksam gelesen haben, dadurch schon ziemlich gut informiert waren was Sie hier erwartet.

 


Die "Nettigkeiten" die Sie uns mitgebracht haben sind uns lieb und teuer!
Waren Sie nicht verderblich (Wein, Pralinen etc.) finden Sie bei uns in einer Vitrine als Erinnerung ihren Ehrenplatz. Blumen in allen Variationen, Pralinen, Selbstgebackenes, sogar ein selbstgestricktes Paar Hüttenschuhe nennen wir unser eigen! Trauben vom eigenen Weinberg - lecker!  - Der Wein wurde Wochen später hinterher geliefert...........

Die selbstkomponierte CD eines Musikerehepaares erinnert uns beim Hören der irischen Klänge immer wieder an Welpchen X. Ein Bäckerehepaar brachte uns am Sonntagmorgen gleich zum ersten Besuch die nächtens hergestellten Wecken und Brezeln zum ersten Besuch mit.

Wer weiß, welcher Stress oft entsteht, wenn sich Besuch ankündigt, hat eine Vorstellung davon, wie wir uns gefreut haben und uns jedes Mal aufs Neue darüber freuen! Eine selbstgenähte Tasche allerfeinster Näharbeit lässt uns in Erinnerungen tauchen...

Die Kommentare der "Überbringer" dazu u.a.: "Damit wir nicht mit leeren Händen kommen" oder auch "Sie schenken uns ihre Zeit, da ist ein Mitbringsel wohl das Wenigste"....u.s.w..

Wir sind ganz gerührt, welche Gedanken Sie sich vor Ihrem Besuch bei uns machen! Unsere ganze Familie schätzt Ihre Aufmerksamkeiten sehr und wir freuen uns wenn es Ihnen bei uns gefallen hat....

gez. Erhard und Ursula Schmid mit Kindern